• NACHHALTIGKEIT. SAUBERE VERFAHREN FÜR MENSCH UND UMWELT

    Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln und bemühen uns daher stets unsere Prozesse so umweltverträglich wie möglich zu gestalten.

Ökologie und Ökonomie in Balance

Nachhaltiges Wirtschaften sehen wir als unsere Pflicht gegenüber heutigen und zukünftigen Generationen. Die DHC bemühte sich deshalb von Anbeginn, ökonomische und ökologische Ziele in Einklang zu bringen. Es gilt sozialer Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und externen Stakeholdern nachzukommen und den Ressourcen- und Energieeinsatz zu optimieren. Dieser verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen bildet die Grundlage bei allen unternehmerischen Tätigkeiten. Die finanzielle Stabilität des Unternehmens gilt es zu stärken, um den Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten und Geld für Innovationen und Investitionen bereit zu halten. Wir bilden aus, um unserer regionalen Verantwortung Rechnung zu tragen und junge Menschen zu fördern.

In einem internationalen Team nutzen wir die Potenziale einer vielfältigen Belegschaft, um uns täglich weiterzuentwickeln. Nur durch das Streben nach ständiger Erneuerung ist es uns möglich innovative Produkte und Verfahrensweisen zu entwickeln, die ihren Beitrag zum globalen Klimaschutz leisten können und unseren Kunden einen Mehrwert bieten. Zudem haben wir als DHC von Beginn an auf grüne Energie gesetzt und besitzen u.a. eine Photovoltaikanlage, welche es uns erlaubt, einen Teil unseres Stroms selbst zu produzieren und zu nutzen. Die Einhaltung strengster Umweltschutzauflagen, ein striktes Mülltrennungssystem und die Teilnahme am Go Green Projekt der DHL sind weitere Komponenten in unserem Bemühen nachhaltig zu wirtschaften.